Mannschaft.JPG
Schreiben von Florian Schürl
Hallo Kameraden,
da mittlerweile einige Anfragen kamen, wann der Übungsdienst wieder aufgenommen werden kann, hier ein paar Informationen für euch. 
Es ist so, dass der Übungsdienst laut Innenministerium wieder aufgenommen werden kann.
Hier nur ein paar Auszüge was die Voraussetzungen sind: 
  • 1,5 m Abstand
  • Mund- und Nasenschutz
  • Nicht mehr als 9 Personen
  • Übungen sollten nur im freien gemacht werden
  • Es muss für das Gesundheitsamt dokumentiert werden, wer und wie lang geübt hat
  • Alle Geräte müssen desinfiziert werden
  • Und das sind nur eine paar Voraussetzungen die wir erfüllen müssen.  
Nach Abwägung der Gefahren und dem Lerneffekt einer solchen Übungen haben wir uns entschieden den Übungsdienst auf jeden Fall im Juni noch auszusetzen.
Ich bin in engem Kontakt mit KBM Vogel und den anderen Kommandanten im Landkreis.  Auch dort wird es so oder ähnlich  gehandhabt. Ich finde es wichtig das hier keine Einzelaktionen gestartet werden, da einige Kameraden auch in mehreren Feuerwehren im Landkreis sind. 
Ich bitte um euer Verständnis. Wir haben die Corona-Pandemie bis jetzt als Feuerwehr sehr gut überstanden. Ich denke es in unser allem Interesse jetzt kein Risiko ein zu gehen.
 
erstellt: 30.05.2020

log